Armin Torbecke

Mediationsausbildung • Gewaltfreie Kommunikation • Trainings

Vertiefungsseminar Gewaltfreie Kommunikation

Termin: Sa. 17. – So. 18.11. 2018

Zeiten: Samstag 10 – 18 Uhr; Sonntag 10 – 14 Uhr (Samstag Abend: siehe unten)

Diese Seminar richtet sich an Personen, die ihre GFK-Kenntnisse gemeinsam mit anderen auffrischen und vertiefen möchten.

Die Schönheit der Bedürfnisse, Empathie und Kommunikation in schwierigen Situationen und innere Klärungsprozesse (u.a. die eigene Handlungsfähigkeit erweitern) sind Leitthemen des Wochenendes.

Den Rahmen bilden Übungen zu Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung.

Gemeinsam mit den anderen TeilnehmerInnen besteht die Möglichkeit zu üben und die Kenntnisse (bei Interesse) für eigene Themen/Fragenstellungen zu nutzen (z.B. Umgang mit Vorwürfen, Selbstvorwürfen und Emotionen; Bedürfnisse von nicht mehr hilfreichen Strategien entkoppeln).

Am Samstag Abend besteht die Möglichkeit (wer mag, optional) zu einem gemütlichen Beisammensein mit Mitbring-Buffet (Abendessen) und vielleicht Spielen oder Musik.

Organisatorisches

Seminarort:

Das Seminar findet im Seminarhaus Rumannstraße in Hannover statt. Das Haus befindet sich in der Nähe des Hauptbahnhofs (10 min Fußweg) in der Rumannstr. 15. Eine Wegbeschreibung finden Sie: hier.

Der Gruppe stehen Seminarräume, eine kleine Küche und ein kleiner Außenbereich zur Verfügung. Die Eilenriede (Stadtwald) befindet sich ganz in der Nähe.

Übernachtung:

Die Übernachtung erfolgt selbstorganisiert. Eine Reihe Pensionen und Hotels befinden sich in Tagungshausnähe. Eine Liste sende ich nach Anmeldung zu (sowie auf Anfrage). Natürlich kann auch privat bzw. zuhause übernachtet werden.

Auch im Tagungshaus selbst besteht eine einfache Übernachtungsmöglichkeit (Matratzen sind vorhanden). Hierfür sammele ich auf dem Seminar den Betrag von 10,- Euro ein.

Seminarleitung:

Armin Torbecke, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation (CNVC), Ausbilder für Mediation (BM e.V.)

Kosten:

Die Seminarkosten betragen 180 Euro.

Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt:

  • mit einfacher E-Mail. Bitte nutzen Sie hierzu das Kontaktformular hier oder die Emailadresse konflikttransformation@jpberlin.de (Armin Torbecke)
  • sowie mit einer Anzahlung des Seminarbetrags von 80,- Euro (gesamt: 180,-) auf folgendes Konto:
    Konflikttransformation
    IBAN: DE72 2569 0009 6008 3387 01; BIC: GENODEF1NIN
    Volksbank Steyerberg

Die restlichen 100,- Euro können auf dem Seminar in bar gezahlt werden. Natürlich ist es auch möglich, diese 100,- Euro ebenfalls zu überweisen oder sofort den gesamten Betrag zu überweisen.

Nach der Anmeldung versende ich eine Anmeldebestätigung. Am Ende des Seminars erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung und natürlich eine Quittung über den Seminarbetrag.

Weitere Informationen:

Wenn bei Ihnen noch Fragen zu dem Seminar bestehen, können Sie sich gerne per Email oder Telefon (hier) an mich wenden.