Armin Torbecke

Mediationsausbildung • Gewaltfreie Kommunikation • Trainings

Aktuelles

Mediationsausbildung 2020 gestartet (ausgebucht)

Die Mediationsausbildung 2020/21 hat im Februar erfolgreich gestartet (ausgebucht, Warteliste). Ich freue mich über diesen neuen Ausbildungsdurchlauf und auf die gemeinsamen Seminare! Die nächste Mediationsusbildung beginnt im Februar 2021.

Vortrag zu "Gewaltfreie Kommunikation und Gesellschaftsgestaltung" in Leipzig

-Wie Gewaltfreie Kommunikation und Mediation zu Projektentwicklung und Gesellschaftsgestaltung beitragen kann-

Von meinen verschiedenen Aktivitäten der letzten Monate möchte ich den o.g. Vortrag in Leipig am 16.11.2019 erwähnen.

Es war mir eine Freude, zu diesem Thema allgemeine Aspekte aus dem Verständniskontext von Gewaltfreier Kommunikation (GFK) und Mediation zu formulieren und Beispiele aus meinem Leben (Gründung und Weiterentwicklung von Vereinen, Netzwerken, Projekten etc.) zu geben. Es war schön, etwas vom dem zu teilen, was GFK und Mediation zur Entstehung innovativer zukunftsfähiger Projekte beitragen kann!

Eines meiner großen Anliegen ist es, Menschen -u.a. mit Hilfe von GFK- und Mediationskompetenz- dabei zu unterstützen, ihre Visionen in die Welt zu bringen.

Der Vortrag fand statt im Rahmen eines öffentlichen Infotags zu Gewaltfreier Kommunikation mit ca. 100 TeilnehmerInnen. Eine Verschriftlichung ist Planung.

Mediationsausbildung 2019 gestartet / ausgebucht

Die Mediationsausbildung 2019 ist im Januar `19 gestartet (ausgebucht).

Ich freue mich über diesen neuen Ausbildungsdurchlauf und auf die gemeinsamen Seminare! 

Die nächste Mediationsusbildung beginnt im Februar 2020. 

Mediationsausbildung 2018 gestartet / ausgebucht

Die Mediationsausbildung 2018/19 ist im September `18 erfolgreich gestartet (ausgebucht).

Ich freue mich über diesen neuen Ausbildungsdurchlauf und auf die gemeinsamen Seminare! 

Die nächste Mediationsusbildung beginnt im Januar 2019. 

5-teilige GFK-Fortbildung 2018 gestartet / ausgebucht

Die 5-teilige GFK-Fortbildung hat im September 2018 in Hannover gestartet (ausgebucht).

Der nächste Kurs startet im Oktober 2019.

Unter "Termine" finden Sie eine Übersicht über alle Veranstaltungen.

Bildungsprämie kann genutzt werden

Die Bildungsprämie kann sowohl für unsere Mediationsausbildung als auch für die 5-teilige Fortbildung Gewaltfreie Kommunikation genutzt werden.

Über die Bildungsprämie ist ein Zuschuss von bis zu 500,- € (max. 50% der Fort-/Ausbildungskosten) für die Teilnahme an Fortbildungen oder Ausbildungen möglich.

Nähere Informationen gibt es über die Webseite des Programms: hier. Bildungsprämie Niedersachsen: hier. Man kann sich auch telefonisch über die angegebene Servicetelefonummer beraten lassen.

Artikel zu Kommunikation mit Babys / Babyzeichen erschienen

Mit unseren beiden Kindern nutzen wir (bzw. haben genutzt) Babyzeichen, um die Verständigungsmöglichkeiten bereits im Säuglingsalter zu stärken und verbinden dies mit der Haltung der Gewaltfreien Kommunikation.

Um auch andere mit dieser Kommunikationsmöglichkeit zu inspirieren, habe ich einen Text in der Zeitschrift "Empathische Zeit" veröffentlicht (erschienen im Frühjahr 2018); ergänzt durch Fotos und Zeichnungen.

Den Artikel können Sie sich unter dem folgenden Link ansehen (und ggf. auch ausdrucken): Link

(Oder Sie nutzen die Übersicht über alle Presseartikel, um den Bericht aufzurufen: hier)

5-teilige GFK-Fortbildung 2017 gestartet / ausgebucht

Die 5-teilige GFK-Fortbildung hat im September 2017 in Hannover gestartet (ausgebucht, Warteliste).

Der nächste Kurs startet im September 2018.

Mediationsausbildung 2017 gestartet / ausgebucht

Die Mediationsausbildung 2017/18 ist im September `17 erfolgreich gestartet (ausgebucht, Warteliste).

Ich freue mich über diesen neuen Ausbildungsdurchlauf und auf die gemeinsamen Seminare! 

Die nächste Mediationsusbildung beginnt im September 2018. 

Besuch in Australien: Gewaltfreie Kommunikation & Indigenous Community

Im Sommer 2016 war ich erneut in Australien und habe ca. 6 Wochen in einer Aborigine Community ganz im nordwesten Australiens, der Kimberleyregion mitgearbeitet.    

Eine schöne Erfahrung war weiterhin das Seminar zu Gewaltfreier Kommunikation, welches ich in Perth anbieten konnte und an dem 25 Personen teilnahmen.   

Aboriginal Community:

Die Zeit dort war eine große Bereicherung für mich. Die Art und Weise, dem Leben zu begegnen (…), die Herzlichkeit im Kontakt und die Fähigkeit der Menschen materiel sehr einfach zu leben, bereichern mich. Ich bin berührt von den Begegnungen und der Möglichkeit, mich und mein Verhalten aus anderen Blickwinkeln wahrnehmen zu dürfen.

Meine Tätigkeiten waren u.a. die Mitarbeit bei einem Filmprojekt, Unterstützung in der Pre-School und im Ob-shop (community shop), Beteiligung am Sommerprogramm des Boabnetzwerks, Fahrten und Besorgungen, Schwimmengehen mit Kindern, Treffen und Gespräche z.B. über Wünsche/Möglichkeiten, Mitarbeit bei Vorbereitung/Durchführung des Cultural Art – Festivals. 

Meine Wertschätzung gilt auch all denen, die sich für das Wohl der Community einsetzen, ganz besonders den Aktiven im Boab-Netzwerks, die sich auf vielfältige und sehr persönliche Weise engagieren (z.B. Unterstützung bei Gründung und Entwicklung des Ressource Centers, Initiativen für Childcare und Pre-school, Fundraising für ein Bewässerungsprojekt oder das Art Centre und vieles mehr).

Ich wurde dort bereits 2014 sehr freundlich aufgenommen und es war schön, diese Kontakte zu vertiefen. Mir gefällt die Verbindlichkeit (begründet in dem Wunsch beizutragen und einer großen Vision) und der Freiwilligkeit (jede/r kann selbst entscheiden, was und wie viel er/sie macht) die das Engagement auszeichnet. Dies erinnert mich an unseren Verein Achtsamkeit und Verständigung e.V. in Deutschland und ich würde mich über Zusammenarbeit freuen.  

Seminar Gewaltfreie Kommunikation in Perth:

Das Seminar zu Gewaltfreier Kommunikation fand im August in Perth statt, genauer gesagt -wie schon im Jahr 2015- in den Räumen der Siedlungsgemeinschaft Pinakarri (bedeutet: Deep Listening). Die 25 TeilnehmerInnen kamen zum einen von dieser Gemeinschaft, aber auch von den GFK-Gruppen Fremantle/Perth und sowie 14 Personen über das Boabnetzwerk (siehe oben). 

Es war wunderbar für mich, so viele Freunde und alte/neue Bekannte begrüßen zu dürfen. Ein großer Dank an die lokale Organisation und die Bereitstellung der Räumlichkeiten. Ich freue mich auf ein Wiedersehn! 

Für meine Arbeit als Mediator und Ausbilder/Seminarleiter durfte ich in der Australienzeit viele wertvolle Erfahrungen sammeln. 

P.s.: Infos zum Australienjahr 2015 hier

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhalt abgleichen